Sprungbrett im AvJ

Das AvJ bietet noch nicht ausbildungsreifen Jugendlichen die Möglichkeit, sich auf eine Berufsausbildung vorzubereiten, erste praktische Erfahrungen in verschiedenen Berufszweigen zu sammeln und den Hauptschulabschluss nachzuholen.


Um dieser besonderen Gruppe von Jugendlichen die Chance zum Einstieg in die Berufs- und Arbeitswelt zu ermöglichen, bedarf diese - neben der Vermittlung von Fachwissen - einer sehr individuellen und kontinuierlichen Betreuung in verschiedensten persönlichen und methodischen Belangen.

 

Diese Aufgabe übernehmen zwei Sozialpädagoginnen, die gesondert für diese Aufgabe am Berufsschulzentrum Kiel-Gaarden tätig sind.

Das Projekt Sprungbrett führt die isfa im Auftrag des Jobcenter Kiel und des Berufsschulzentrums Kiel-Gaarden durch.

Aktuelles

35 Jahre isfa!

 

1980 wurde die isfa als gemeinnütziger Verein zur Förderung beruflicher und gesellschaftlicher Integration in Kiel gegründet.

 

Seit dieser Zeit hat sich das Gesicht der isfa ebenso gewandelt, wie sich ihre Aufgaben entwickelt haben.

 

Geblieben ist bis heute der Grundsatz der Verknüpfung von Bildung mit gesell-schaftlichen Zielen: Integration durch Qualifikation.

Kontakt

Sie erreichen unsere Zentrale unter:

 

isfa

Lange Reihe 10-12

24103 Kiel

Tel. 0431-987006

 

Weitere Adressen und Telefonnummern finden Sie auf unseren Standortseiten.

 

Nutzen Sie bitte auch unser Kontaktformular.